Christoph Fälbl
StartseiteFacebookKontakt

Des bin i

Der am 6. Mai 1966 in Wien geborene Schauspieler und Kabarettist Christoph Fälbl, hörte nach seiner Schauspielausbildung bei Herwig Seeböck bereits 1991 gemeinsam mit Wolfgang Ambros zum ersten Mal den „Watzmann“ im gleichnamigen Stück rufen.

Seither wirkte er unter anderem in österreichischen Kultserien wie  „Kaisermühlen Blues“, „Tohuwabohu“, den „Kranken Schwestern“, „Dolce Vita“ und bei „Mitten im 8ten“ mit, war in verschiedenen Gastrollen bei "Kommissar Rex", in "MA 24 -12", "Julia" sowie "Novotny&
Maroudi" zu sehen und tanzte in der 5. Staffel von "Dancing Stars".

Neben zahlreichen Filmproduktionen, sowie Engagements am Theater in der Josefstadt, in den Wiener Kammerspielen, bei den Berndorfer Sommerfestspielen, sowie dem Volkstheater in den Bezirken war der beliebte Volksschauspieler von 1999 bis 2009 unter
anderem auch festes Mitglied des Ensembles im Kabarett Simpl und ist gemeinsam
mit Ciro De Luca das aktuelle Testimonial der ÖBB.

Nach seinen Soloprogrammen „a life“ 2009, „wer sonst!?“ 2011 und "PAPA m.b.H" 2012 feierte das bereits 4. Programm, "Viecherl & Co", im Frühjahr 2015 seine Premiere.

Im Duo ist Christoph Fälbl seit Februar 2014 gemeinsam mit Reinhard Nowak mit "Helden für nix" und ab Herbst 2016 mit Jürgen Vogl mit "So oder So" zu sehen. 

 

 

Nächster Termin:

16.Feb 2018
20:00 Uhr
SO ODER SO
Freie Bühne Mayer
Kartenbestellung

Newsletter bestellen

Impressum